Australien erhöhte Sicherheitsstufe auf "hoch"

12. September 2014, 07:07
posten

Anschläge von Jihadisten befürchtet

Sydney - Australien hat erstmals in einem Jahrzehnt die Sicherheitsstufe erhöht. Die Alarmstufe wurde von "mittel" auf "hoch" gesetzt, wie Premierminister Tony Abbott am Freitag auf einer Pressekonferenz in Melbourne mitteilte. Das bedeutet, dass ein Terroranschlag als wahrscheinlich gilt, auch wenn er nicht unmittelbar droht.

Es gebe "bestimmte Personen, die die Absicht und die Fähigkeit haben, Attentate hier in Australien zu organisieren", sagte Abbott. Es gebe derzeit jedoch keine konkreten Hinweise darauf.

Australien steht im Kampf gegen die Jihadistengruppe Islamischer Staat (IS) an der Seite der USA. Es wird befürchtet, dass australische Extremisten, die im Irak und in Syrien für den IS gekämpft haben, zurück in Australien Anschläge verüben könnten. (APA, 12.9.2014)

Share if you care.