Historischer Kalender - 16. September

16. September 2014, 00:00
posten

1744 - Preußische Truppen erobern im Zweiten Schlesischen Krieg Prag.

1929 - Bolivien und Paraguay beenden ihren Krieg mit einem Friedensvertrag.

1939 - In Polen werden Bialystok, Kutno und die Zitadelle von Brest-Litowsk von deutschen Truppen genommen. Die von Ostpreußen und die aus Oberschlesien und der Slowakei vorrückenden Verbände treffen bei Wlodawa aufeinander und riegeln damit ganz Westpolen ab.

1944 - Nach Ausbruch eines Generalstreiks in Dänemark wird die dänische Polizei von der deutschen Besatzung entwaffnet.

1944 - Der SS-Führer Heinrich Himmler und der gefangene Sowjetgeneral Wlassow vereinbaren die Aufstellung einer "russischen Befreiungsarmee".

1949 - Die Hohen Kommissare lösen nach Konstituierung von Bundestag und Bundesrat das Alliierte Zweimächteamt und die obersten deutschen Verwaltungsorgane, Wirtschafts- und Länderrat, auf.

1959 - General de Gaulle sichert Algerien das Selbstbestimmungsrecht und von der UNO kontrollierte Wahlen vier Jahre nach der Befriedung zu. Unter der Führung von Ex-Ministerpräsident Bidault wird daraufhin die "Sammlungsbewegung für das französische Algerien" gegründet.

1974 - Der Stabschef des Weißen Hauses, General Alexander Haig, wird zum neuen NATO-Oberbefehlshaber ernannt.

1974 - US-Präsident Ford gewährt rund 30.000 Deserteuren und Kriegsdienstverweigerern eine bedingte Amnestie.

1979 - Vier Erwachsene und vier Kinder flüchten mit einem Heißluftballon über die DDR-Grenze nach Bayern.

1979 - Der afghanische Staats- und Parteichef Taraki wird durch einen Staatsstreich gestürzt. Nachfolger wird Ministerpräsident Amin. Drei Wochen später wird Tarakis Tod bekannt gegeben.

1979 - Bei den Reichstagswahlen in Schweden siegen die bürgerlichen Parteien mit einer Mehrheit von einem Sitz.

1989 - Tausende italienische Lastwagenfahrer blockieren die Grenze am Brenner, um gegen die angeblich zu geringe Zahl von Transitgenehmigungen für den Schwerverkehr durch Österreich zu protestieren. Tage später geben sie schließlich auf, ohne ihre Ziele erreicht zu haben.

1999 - Bei der Explosion einer Autobombe neben einem Wohnhaus in der südrussischen Stadt Wolgodonsk sterben 17 Menschen. Ein Anschlag in St. Petersburg fordert zwei Tote.

1999 - Das "Familien-Volksbegehren" (09.09.-16.09.) wird von 183.154 Personen unterschrieben, das sind 3,17 Prozent der Stimmberechtigten.

2004 - Der Investmentbanker Michael Buhl wird neuer Vorstand der Wiener Börse AG (WBAG) und folgt damit Erich Obersteiner.

2009 - EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso wird vom Europaparlament für eine zweite fünfjährige Amtszeit an der Spitze der EU-Behörde wiedergewählt. Der portugiesische Konservative erhält eine absolute Mehrheit von 382 der insgesamt 736 Stimmen.

2009 - Im Zuge einer Gefechtsübung der Militärakademie Wiener Neustadt schlägt eine Granate drei Kilometer vom Ziel entfernt in einem Wohngebiet in Allentsteig ein. Bei dem Unfall wird niemand verletzt, es entsteht aber erheblicher Sachschaden. Als Ursache wird menschliches Versagen ermittelt, das Bundesheer bringt gegen den Schützen Straf- und Disziplinaranzeige ein.

2013 - Ein von der Spezialeinheit Cobra gestellter Wilderer erschießt bei Annaberg bei Straßensperren drei Polizisten und einen Rotkreuz-Mitarbeiter. Anschließend verschanzt sich der 55-Jährige auf seinem Bauernhof bei Melk, der von der Exekutive stundenlang belagert wird, während der Mann immer wieder Schüsse abgibt. Als die Beamten schließlich in das Gebäude eindringen, entdecken sie in einem Geheimraum die Leiche des Transportunternehmers, der in dem Versteck Feuer gelegt und sich selbst erschossen hat. Der Mann besaß Hunderte Waffen und Jagdtrophäen, die in weiterer Folge zu einem großen Teil Einbrüchen zugeordnet werden können.

Geburtstage:

Alexander Korda, brit.-ungar. Filmregisseur (1894-1956)

Hans Swarowsky, öst. Dirigent (1899-1975)

Ferdinand Stransky, öst. Maler/Grafiker (1904-1981)

Lauren Bacall, US-Schauspielerin (1924-2014)

Ronnie Drew, irischer Musiker, Folksänger und Gitarrist; "The Dubliners" (1934-2008)

Todestage:

Otto Wels, dt. Politiker (1873-1939)

Leo Weismantel, dt. Schriftsteller (1888-1964)

Karl Dönch dt.-öst. Opernsänger, Direktor der Wiener Volksoper (1915-1994)

(APA, 16.9.2014)

Share if you care.