VW Golf GTE: Zwei Seelen wohnen, ach, in seiner Brust

Ansichtssache11. September 2014, 16:46
199 Postings

So viel Spaß hat Vernunft noch nie gemacht. Der neue Golf GTE Plug-in-Hybrid verbindet die "1,5 l/100 km"-Ökonomie mit 7,6 Sekunden von null auf 100 km/h. Natürlich nie gleichzeitig

Bild 1 von 6
foto: volkswagen

Man kann ihm Benzin einflößen, ihn mit Diesel füllen, mit Erdgas oder stillem Strom. Und jetzt hat das Vademecum unserer Zeit, der Golf, auch einen Plug-in-Hybrid. Womit er als erstes und einziges Auto mit allen aktuell relevanten Antriebsarten von der Stelle kommt. Die elektrische Abteilung verspricht eine Reichweite von rund 50 Kilometern, was für die meisten Wege der meisten Menschen in der Stadt genügt. Noch dazu, wo die leeren Batterien nach dreidreiviertel Stunden an einer hundsnormalen Steckdose wieder vollgeladen sind. Die Wallbox braucht dafür rund eineinhalb Stunden weniger.

weiter ›
Share if you care.