Die Welt nach 9/11

11. September 2014, 16:40
76 Postings

Wie beurteilen Sie die Welt nach dem 11. September 2001?

Als am 11. September 2001 Millionen vor den TV-Geräten standen, konnte man schon erahnen, dass die Welt nach diesem Tag nicht mehr dieselbe sein würde. Etwa 3.000 Menschen kamen bei den Terroranschlägen auf die Türme des World Trade Center ums Leben. Die damit mehr oder weniger zusammenhängenden militärischen Operationen forderten und fordern bis heute ein Vielfaches davon. Doch nicht nur in dieser Hinsicht sind Dinge nicht mehr, wie sie einst waren. Unzählige Bereiche unser aller Leben sind von den Nachwirkungen dieser einschneidenden Ereignisse betroffen. Ob es nun der erwähnte "Krieg gegen den Terror" ist, oder die alltäglichen Dinge, wie das Bezahlen per Kreditkarte, das Reisen, Gesetze, Sicherheitsmaßnahmen oder schlicht die Sicht auf Weltgegenden, die uns früher höchstens gelegentlich in den Sinn kamen.

Ihre Erfahrungen

Wie merken Sie in ihrem eigenen Leben den Einfluss des 9/11? Hatten Sie schon einmal das zweifelhafte Vergnügen, bei einer Grenzkontrolle „etwas länger“ zu brauchen oder ihre Kosmetika in einen kleinen Plastikbeutel pressen zu müssen? Wie stark ist der Wandel in der Politik, der Gesetzgebung oder im Umgang dieser mit unseren Bürgerrechten? Wie beurteilen Sie die Rolle der Medien? Fühlen Sie sich seitdem sicherer oder unsicherer? Die Fragen sind zahllos; versuchen Sie, ein paar zu beantworten. (jaz, derStandard.at, 11.9.2014)

  • Die Skyline von Manhattan 1997...
    foto: reuters/peter morgan

    Die Skyline von Manhattan 1997...

  • ...und 2014, mit dem neuen 'One World Trade Center' anstelle der zerstörten Zwillingstürme
    foto: ap/mark lennihan

    ...und 2014, mit dem neuen 'One World Trade Center' anstelle der zerstörten Zwillingstürme

Share if you care.