Deutsche Start-ups erhöhen Mitarbeiterzahl 

11. September 2014, 12:17
posten

Die meisten Start-ups sind in Berlin ansässig

Deutsche Start-ups wollen in den kommenden zwölf Monaten im Schnitt zehn neue Mitarbeiter einstellen. Das entspreche einem Mitarbeiterzuwachs von 50 Prozent, teilte der Bundesverband Deutsche Start-ups am Donnerstag in Berlin mit. Gemeinsam mit der Beratungsgesellschaft KPMG hat der Verband unter 900 Gründerinnen und Gründern den Stand der Start-up-Szene erfragt.

Start-up-Zentren Berlin, Hamburg, München und die Rhein-Ruhr-Region

Die am Donnerstag vorgestellte Studie zu jungen Internet-Unternehmen enthält auch regionale Auswertungen für die Start-up-Zentren Berlin, Hamburg, München und die Rhein-Ruhr-Region. Demnach sind die meisten Start-ups in Berlin ansässig (39 Prozent). Danach folgen die Region Rhein-Ruhr und München mit jeweils 8 Prozent und Hamburg mit 7 Prozent. (APA, 11.9. 2014)

Share if you care.