Pakistan: Schon zwei Millionen Menschen von Hochwasser betroffen

11. September 2014, 10:59
4 Postings

Wasser strömt in südliche Ebenen - Insgesamt könnten Fluten fünf Millionen Menschen treffen

Islamabad/Neu-Delhi - Die großflächigen Überschwemmungen in Pakistan könnten nach offiziellen Angaben fünf Millionen Menschen treffen. Bisher hätten in den Regionen Punjab und Sindh schon zwei Millionen aus ihren Häusern fliehen müssen, hieß es vonseiten der Katastrophenbehörde am Donnerstag.

Die Fluten, die in der vergangenen Woche durch tagelangen Starkregen im Himalaya entstanden, strömten weiter Richtung Süden in die Ebenen. Bisher starben in Pakistan mindestens 270 Menschen, im benachbarten Indien verloren mindestens 215 Menschen ihr Leben. Dort sitzen laut der Agentur IANS trotz sinkender Pegel weiterhin 400.000 Menschen fest. (APA/dpa, 11.9.2014)

  • Ein Mann watet in der Provinz Punjab durch das Wasser. 270 Menschen sind im Hochwassergebiet in Pakistan bereits ums Leben gekommen.
    foto: reuters/zohra bensemra

    Ein Mann watet in der Provinz Punjab durch das Wasser. 270 Menschen sind im Hochwassergebiet in Pakistan bereits ums Leben gekommen.

Share if you care.