Fisch senkt Hörverlust und Nierenkrebs bei Frauen - Wie Gewaltfilme wirken, steuert die Gehirnstruktur

10. September 2014, 20:00
4 Postings

Fisch senkt Hörverlust und Nierenkrebs bei Frauen

Stockholm/Boston - Frauen, die regelmäßig Fisch essen, senken ihr Nierenkrebsrisiko um 44 Prozent und das Hörverlustrisiko um 22 Prozent. Das behaupten zumindest amerikanische und schwedische Forscher in den Fachmagazinen "AJCN" und "Jama". Jedoch müssten die richtigen Fische verzehrt werden: Marine Kaltwasserfische enthalten mehr von den nötigen Fettsäuren und Vitamin D. (roll)

Abstracts

Wie Gewaltfilme wirken, steuert die Gehirnstruktur

New York - Seit Jahrzehnten rätseln Experten, ob Gewaltfilme zu höherer Aggressivität führen. Nun haben US-Forscher einen wichtigen Aspekt dieser Mechanismen aufgedeckt: Wie sie in "Plos One" schreiben, hängt die Reaktion auf Gewaltbilder von der jeweiligen Gehirnstruktur ab - also auch davon, ob man grundsätzlich zu aggressivem Verhalten neigt.

Abstract

Plos One: "Reactions to Media Violence: It’s in the Brain of the Beholder"

(tberg, DER STANDARD, 11.9.2014)

Share if you care.