Microsoft ersetzt zu laute Xbox One-Konsolen

10. September 2014, 16:04
25 Postings

Kunden melden hohe Lärmentwicklung - Beschwerdewelle nach Japan-Start

Microsofts Next-Gen-Konsole Xbox One wird von einem Lärmproblem geplagt. Eine Reihe von Nutzern meldet, dass ihre Geräte einen sehr hohen Geräuschpegel entwickeln. Insbesondere nach dem Marktstart in Japan soll es wieder vermehrt Beschwerden hierzu gegeben haben.

Keine Beeinträchtigung der Funktionstüchtigkeit

Gegenüber Kotaku hat Microsoft nun mit einer Stellungnahme reagiert. Man habe von dem Problem gehört, erklärt der Redmonder Konzern. Es könne bei einigen wenigen Konsolen in manchen Situationen passieren, dass ein zu lautes Geräusch zu hören sei. Dieser Umstand habe aber keinen Einfluss auf Funktion oder Sicherheit des Systems, betont man.

Austausch

Trotzdem bietet man den Betroffenen einen Austausch an. Wer eine lärmende Xbox One besitzt, solle sich über die Support-Website mit dem Xbox-Team in Verbindung setzen. Das Gerät werde dann auf die Anfrage hin kostenlos mit einem neuen ersetzt. (gpi, derStandard.at, 10.09.2014)

  • Xbox zu laut? Microsoft bietet Abhilfe.
    foto: reuters

    Xbox zu laut? Microsoft bietet Abhilfe.

Share if you care.