Schwert leicht Magie schwarz

10. September 2014, 17:00
posten

Judith Holofernes, Omara Portuondo, Cassandra Wilson

Judith Holofernes liebt Lieder, "bei denen ich in der ersten Strophe lachen und in der dritten Strophe weinen kann". Und ja, Musik und Humor, davon ist die Berlinerin überzeugt, gehen zusammen. Am 25. Oktober zeigt sie im Festspielhaus, wie das geht.

Nach ihrem Überflug mit der Band Wir sind Helden hatte sie eine dreijährige Pause eingelegt und wollte einen Roman schreiben. Aber dann war die Musik stärker. Neue Band, neue Lieder, neue Judith Holofernes. Und sie singt Ein leichtes Schwert: "Eins, das tanzt wie ein Schmetterling."

Nach ihrem Vorjahreserfolg in St. Pölten kommt die Buena-Vista-Frontdame Omara Portuondo jetzt am 22. November wieder. Gemeinsam mit Klavierlegende Roberto Fonseca und der Sängerin Lura sorgt sie für eine glühende Magia Negra.

Heißer Tipp: Am 7. Dezember lässt Cassandra Wilson die Größe ihrer Jazzstimme spüren. (ploe, Spezial, DER STANDARD, 11.9.2014)


Dieser Artikel entstand mit finanzieller Unterstützung des Festspielhaus St. Pölten. Die inhaltliche Verantwortung liegt beim STANDARD.

  • Judith Holofernes
    foto: christoph voy

    Judith Holofernes

Share if you care.