Iran: US-Reporter und Ehefrau bleiben in Haft

10. September 2014, 13:30
2 Postings

Rezaian und Salehi wurden Ende Juli wegen Spionageverdachts festgenommen

Teheran - Der "Washington Post"-Reporter Jason Rezaian und seine ebenfalls journalistisch tätige Frau bleiben in iranischer Haft. Das gab Oberstaatsanwalt Gholamhussein Mohseni Edzehi am Mittwoch bekannt. Zu dem Fall gebe es nur zu sagen, dass sie weiterhin im Gefängnis bleiben müssten, sagte der Staatsanwalt nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA.

Rezaian und seine Frau Yeganeh Salehi, die für die arabische Zeitung "The National" arbeitet, wurden Ende Juli verhaftet. Wegen angeblicher Spionage sitzen die beiden Iran-Amerikaner seitdem im berüchtigten Ewin-Gefängnis in Teheran. Was genau sie ausspioniert haben sollen, wurde bis jetzt von der Staatsanwaltschaft nicht gesagt. (APA, 10.9.2014)

Share if you care.