23 Tote bei Busunfall in Haiti

10. September 2014, 08:11
1 Posting

Fahrzeug stürzte in eine 15 Meter tiefe Schlucht

Port-au-Prince - Bei einem Busunfall in Haiti sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende Insassen wurden verletzt, wie die örtlichen Behörden am Dienstag mitteilten. Unter den Opfern waren demnach auch mehrere Kinder und ein Baby.

Der Bus war den Angaben zufolge in der Küstenstadt Petit-Goave in eine 15 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Der Fahrer hatte offenbar bei einer steilen Abfahrt die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus mit etwa 60 Menschen an Bord war auf dem Weg vom Westen in den Süden des Landess. (APA/AFP, 10.9.2014)

Share if you care.