Nintendo 3DS: Auch neue Version mit Region-Lock

9. September 2014, 15:44
23 Postings

Auch weiterhin kein Konsum von Import-Games möglich

Der japanische Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo setzt seine rigide Hardwarepolitik fort. Nach der Wii, Wii U und vorhergehenden 3DS-Geräten werden auch die beiden neuen Modelle des Handhelds mit einer Regionssperre ausgestattet sein.

Keine Importspiele

Das hat der Konzern bereits gegenüber Gamespot bestätigt. Im Klartext bedeutet dies, dass europäische Spieler nicht in der Lage sein werden, beispielsweise aus Japan importierte Games – viele Titel erreichen niemals den hiesigen Markt – auf ihrem Gerät zu nutzen. Umgekehrt laufen auch keine Produktionen für Europa auf einem aus Japan eingeführten 3DS.

Spiele für neue Modelle nicht abwärtskompatibel

Die neue Generation des 3DS kommt mit stärkerer Hardware und einem zusätzlichen, analogen Controller. und verbesserte 3D-Features. Die Geräte sind abwärtskompatibel zu allen bisherigen Spielen für die Plattform. Neue Spiele, die für die nächsten 3DS-Konsolen entwickelt werden, laufen allerdings nicht auf älteren Modellen. (gpi, derStandard.at, 09.09.2014)

  • Achtung: Spiele für die neuen 3DS-Modelle laufen nicht auf älteren Modellen.
    foto: nintendo

    Achtung: Spiele für die neuen 3DS-Modelle laufen nicht auf älteren Modellen.

Share if you care.