Teenager über Kult-Konsole NES: "Wie ein Ziegelstein aus dem Jahr 1920"

Video9. September 2014, 12:20
352 Postings

Erheiterndes Interview mit Jugendlichen inklusive Arya Stark aus "Game of Thrones"

Das Nintendo Entertainment System (NES) sorgte vor mehr als drei Jahrzehnten für den Durchbruch der Heimkonsolen. Doch während erwachsene Gamer nostalgisch auf den 8-Bit-Videospieltraum zurückblicken, war der heutige Spielernachwuchs, als die Konsole 1983 auf den Markt kam, noch lange nicht geboren. Ihre ersten Videospielerfahrungen haben sie mit PlayStation 2, N64 oder Xbox gemacht und dabei die 2-D-Pixelwelten der Vergangenheit nur entfernt kennengelernt. In einem weiteren Folge der "React"-Serie der TheFineBros werden Teenager mit der Kultkonsole konfrontiert.

Videorekorder?

Die Antworten der Mädchen und Buben, darunter auch Schauspielerin Maisie Williams alias Arya Stark aus der Serie "Game of Thrones", bringen nicht nur ältere Semester zum Schmunzeln. Die Kommentare zum Design reichen von "Es sieht aus wie ein Ziegelstein aus dem Jahr 1920" bis "Ist das ein Videorekorder?". Dass heutige Spielkonsolen besser sind und es Zeit ist voranzuschreiten, darüber sind sich die Befragten genauso einig wie über den Charme des Systems. Die Meinungen zum eckigen, kabelgebundenen Controller gehen auseinander. "Unbequem" ist er für den einen, während eine andere die einfache Bedienung mit zwei Tasten begrüßt.

Hipster cool

Ein NES zu haben, würde einen heute zu einem cooleren Hipster machen, als "in den Starbucks zu gehen und 'The Fault in Our Stars' zu lesen", so eine Aussage. Unbezahlbar sind ebenso die Reaktionen auf das Flimmern beim Anschalten der Konsole und auf den Tipp, in die Cartridge zu pusten, falls das Spiel nicht anspringen sollte. Dass Retro-Games auf einem "Old-School-Röhrenbildschirm" immer noch Spaß machen können, ist den lachenden Gesichtern der Jugendlichen abzulesen. "Das war gar nicht so lange her und wir haben in so kurzer Zeit einen weiten Weg zurückgelegt", hält ein Spieler den bezeugten Evolutionssprung fest. (zw, derStandard.at, 9.9.2014)

thefinebros
Share if you care.