Verkleidete Türen für A1

8. September 2014, 15:32
6 Postings

Sonderwerbeform der Gewista mit City Lights - Umsetzung von Nitsche und OmniMedia

Wien - Eine Sonderwerbeform hat A1 in Zusammenarbeit mit der Gewista für drei Standorte in Wien am Opernring, der Mariahilferstraße und auf der Meidlinger Hauptstraße 56 entwickelt.

Eine freistehende grüne Tür lädt via Türschild ein, diese zu öffnen. Dahinter verbergen sich Screens in der Größe eines City Lights. Zu sehen sind "vier unterschiedliche Wohnungen von zufriedenen A1 Festnetz-Internet-Kunden", heißt es in einer Aussendung.

Konzept und Umsetzung wurden von der Gewista gemeinsam mit der Agentur Nitsche entwickelt, Mediaagentur ist OmniMedia. (red, derStandard.at, 8.9.2014)

  • Artikelbild
    foto: a1
  • Artikelbild
    foto: a1
Share if you care.