Dänisches Rundfunkorchester wird nach 75 Jahren eingestellt

8. September 2014, 14:55
1 Posting

Staatssender DR stellte umfassende Sparpläne vor - Bis zu 200 Jobs weg

Kopenhagen - Der Dänische Rundfunk (DR) stellt sein Unterhaltungsorchester nach 75 Jahren Tätigkeit ein. Als Grund nannte der staatliche Sender dringenden Einsparungsbedarf. DR stellte am Montag in Kopenhagen ein umfassendes Sparprogramm vor, das in den Jahren 2015 bis 2018 insgesamt 644 Millionen Kronen (86,50 Mio. Euro) weniger Kosten bringen soll.

DR-Kulturchefin Tine Smedegaard Andersen bedauerte den Schritt und nannte die sich rasch verändernden Mediengewohnheiten der dänischen Bevölkerung als Hauptgrund für die Einstellung des traditionsreichen Klangkörpers. Insgesamt sollen zwischen 170 und 200 DR-Angestellte abgebaut werden. Zu den weiteren Einschnitten gehört die Abschaffung der traditionellen Frühstückspause für die DR-Mitarbeiter ab dem Jahr 2017. (APA, 8.9.2014)

Share if you care.