Uno Shopping verliert den letzten großen Mieter

8. September 2014, 09:58
54 Postings

Erweiterung auf 54.000 m² wäre genehmigt, doch "zuerst kommt die Straßenbahn"

Die Website des Uno-Shopping-Einkaufszentrums ist "under construction", und auch beim Einkaufszentrum in Leonding tut sich nicht viel: Mit September verabschiedete sich mit dem Media Markt der letzte große Mieter vom Einkaufszentrum, das seit Jahren im Schatten der nahen Plus City in Pasching steht.

Erweiterung genehmigt

Nun ist es bis auf eine Trafik und eine Apotheke leer. Der Eigentümer, die Joha Gebäude-Errichtungs- und Vermietungsgesellschaft mbH, habe aber Umbaupläne in der Schublade, heißt es vonseiten des Unternehmens. Geplant sei ein Refurbishment, eine Erweiterung der Verkaufsfläche von 40.000 m² auf 54.000 m² sei genehmigt. Laufend würden Investorengespräche geführt.

Konkreten Zeitplan gibt es aber keinen: "Erst kommt die Straßenbahn, dann wird man weiterschauen", meint Pressesprecher Roman Rusy - diese endet nämlich 700 Meter vor dem Eingang zum Zentrum, eine Verlängerung ist geplant.

Dass genug Platz für zwei Shoppingcenter ist, davon ist der Eigentümer überzeugt. Das Uno Shopping der Zukunft werde sich eben anders ausrichten. (zof, DER STANDARD, 6.9.2014)

Nachlese

Ein Requiem für ein Shoppingcenter

  • Uno Shopping mit ungewisser Zukunft.
    foto: standard

    Uno Shopping mit ungewisser Zukunft.

Share if you care.