US-Einsatz gegen IS könnte drei Jahre dauern

8. September 2014, 06:15
108 Postings

Drei-Stufen-Plan laut "New York Times" ausgearbeitet - Obama kündigte für Mittwoch Rede über Kampf gegen IS an

Washington/Bagdad - Ein von Planern des US-Verteidigungsministeriums angedachter Einsatz gegen die Miliz Islamischer Staat (IS) könnte nach Angaben der Zeitung "New York Times" bis zu drei Jahre in Anspruch nehmen. Das Blatt berichtete in der Nacht auf Montag unter Berufung auf Regierungsbeamte von einem Drei-Stufen-Plan. Die erste Phase habe mit Luftschlägen bereits begonnen.

Danach sollen Anstrengungen intensiviert werden, das irakische Militär sowie kurdische Kämpfer zu beraten, auszubilden oder mit Waffen zu unterstützen. In der dritten Phase soll die IS-Miliz den Angaben zufolge innerhalb Syriens zerstört werden.

Dies könnte nach Schätzungen von Planern des Pentagon bis zu 36 Monate dauern und erst nach dem Ende von Obamas Amtszeit beendet sein, berichtete das Blatt weiter. Der US-Präsident hat für Mittwoch eine Rede über den Kampf gegen die radikalen Islamisten angekündigt. (APA, 8.9.2014)

  • Der US-Einsatz gegen die IS-Miliz könnte erst nach dem Ende der Amtszeit Barack Obamas beendet sein.
    foto: ap photo/evan vucci

    Der US-Einsatz gegen die IS-Miliz könnte erst nach dem Ende der Amtszeit Barack Obamas beendet sein.

Share if you care.