"Guardians of the Galaxy" erneut an der US-Kinospitze

7. September 2014, 21:56
4 Postings

"Teenage Mutant Ninja Turtles" auf Platz zwei

Los Angeles - Das Science-Fiction-Abenteuer "Guardians of the Galaxy" räumt an den nordamerikanischen Kinokassen auf dem ersten Platz der Filmcharts weiter ab. An seinem sechsten Wochenende verdiente der bisher erfolgreichste Film des Jahres mehr als zehn Millionen Dollar dazu.

Das Spektakel über fünf ungewöhnliche Superhelden von Regisseur James Gunn hat damit allein in den USA und Kanada rund 295 Millionen Dollar (227 Millionen Euro) eingespielt, wie der "Hollywood Reporter" berichtet. Platz zwei eroberte die Action-Komödie "Teenage Mutant Ninja Turtles", die an ihrem fünften Wochenende immerhin noch rund 6,5 Millionen Dollar einholte. Die kämpferischen Schildkröten und Megan Fox bringen es damit in Nordamerika schon auf Einnahmen von knapp 175 Millionen Dollar. In den deutschsprachigen Kinos läuft der Film Mitte Oktober an.

Den dritten Rang sicherte sich das Teenager-Drama "Wenn ich bleibe" mit Nachwuchsstar Chloe Grace Moretz. An seinem dritten Kinowochenende verdiente die tränenreiche Romanze 5,7 Millionen Dollar dazu. Die bisherigen Einnahmen betragen knapp 40 Millionen Dollar. Der Film läuft Mitte September in Deutschland an.

Die derbe Männerkomödie "Let's Be Cops - Die Party Bullen" belegte mit über fünf Millionen Dollar Platz vier der nordamerikanischen Charts. Der Thriller "The November Man" mit Pierce Brosnan musste sich mit Einnahmen von rund vier Millionen Dollar mit dem fünften Rang begnügen. (APA, 7.9.2014)

Share if you care.