Mehrere Tote bei Rallye-Unglück in Portugal

7. September 2014, 19:10
6 Postings

Ein Wagen kam von Strecke ab und raste in Zuschauer

Guimaraes - Eine internationale Motorsport-Veranstaltung in Portugal ist von einer Tragödie überschattet worden. Mindestens drei Zuschauer wurden bei einem Rallye-Sprint-Rennen am Sonntag im nordportugiesischen Guimaraes getötet, als ein Fahrzeug von der Strecke abkam und in eine Zuschauergruppe raste. Es gebe auch zwei Schwerverletzte, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Lusa.

Einer der beiden sei mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Drei Zuschauer seien zudem leicht verletzt worden, hieß es. Der Unfall geschah den Angaben zufolge gleich zu Beginn des Rennens. (APA, 7.9.2014)

Share if you care.