TV-Programm für Montag, 8. September

8. September 2014, 03:00
1 Posting

Waltz with Bashir, Jugend im Zweiten Weltkrieg, Mord am Höllengrund, Liebende von Pont-Neuf, Franz Welser-Möst, Wladimir Putin und Hercule Poirots Wiederkehr

20.15 KRIMI
Mord am Höllengrund (D 2014, Maris Pfeiffer) Das krimiverliebte ZDF bringt Katharina Wackernagel und Eva Mattes (Tatort) auf gefährliches Terrain: Eine Mutter hält ihren Sohn für einen Mörder. Blede Gschicht.
Bis 21.45, ZDF

20.15 BRÜCKENBAUER
Die Liebenden von Pont-Neuf (Les Amants du Pont-Neuf, F 1991, Leos Carax) Vom begabtesten und wildesten der jungen Franzosen der Achtziger- und frühen Neunzigerjahre, Leos Carax, in Szene gesetzt, geht das Leinwandabenteuer von Alex (Denis Lavant), dem schwerfälligen Akrobaten, und Michèle, der erblindenden Malerin (Juliette Binoche), über den Rahmen einer bloßen Amour fou hinaus: ein in jeder Hinsicht maßloses, elegantes Ideenfeuerwerk.
Bis 22.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION
Der 2. Weltkrieg Zwei Folgen zum Jahrestag des Kriegsbeginns: Heil, Hitler, Herr Lehrer zeigt, wie Jugend im Nationalsozialismus war. Um 21.05 Uhr folgt der zweite Teil: Du sollst nicht töten. Über Leiden und Sterben an der Front.
Bis 22.00, 3sat

foto: orf/deutsche wochenschau/transit

20.35 MAGAZIN
Philosophie im Gespräch: Elisabeth Schäfer Irmgard Klammer befragt die Philosophin zu den Themen Körperlichkeit, Berührung, Affektivität und Ecriture féminine, die spezielle Frauenhandschrift.
Bis 21.35, Okto

21.00 MAGAZIN
Hart aber fair: Wladimir Putin der gefährlichste Mann Europas? Antworten bei Frank Plasberg geben: Peter Altmaier von der CDU sowie die Journalisten Fritz Pleitgen, Anna Rose, Hubert Seipel und Boris Reitschuster. Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN
Thema Themen: 1) Tödliches Gas – Die Tragödie von Schönbach. 2) ALS – Schicksale hinter der Ice Bucket Challenge. 3) Urban Gardening – „Salatpiraten“ in der Großstadt. 4) Eine Salzburgerin in Kolumbien – Ihr Leben für die Kinder.
Bis 22.00, ORF 2

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag Themen: 1) Rücktritt Franz Welser-Mösts,
80. Geburtstag Sophia Lorens. 2) Der neue Hercule Poirot Roman. 3) Blondie 4(0) ever. Um 23 Uhr folgt eine weitere Ausgabe von Lesart: Christian Ankowitsch trifft Charlotte Link und Daniel Glattauer im Wiener Café Museum. Um 23.30 Uhr machen sich Björn Kölz und Gernot Stadler auf die Suche nach dem Mythos Galizien.
Bis 0.00, ORF 2

22.45 REPORTAGE
Die Story: Vergelts Gott Die katholische Kirche hält Vermögenswerte im Verborgenen – in einem Geflecht von Gesellschaften, Vereinen und Stiftungen schlummern Milliardenvermögen. Recherchen im Dickicht.
Bis 23.30, ARD

23.15 EINE FRAGE DER EHRE
Alles für meinen Vater (Shabbat Shalom, Maradona, D/Israel 2008, Dror Zahavi) Der Palästinenser Tarek will sich in die Luft sprengen, um den Ruf seiner Familie zu rehabilitieren. Ihm kommt die Liebe dazwischen in Gestalt der Jüdin Keren. Zwei Tage bleiben, um sein Vorhaben zu überdenken. Mehr Wohlfühlfilm als politische Anklage – aber es muss ja nicht immer bierernster Nachrichtentenor sein.
Bis 0.45, NDR

23.40 SPRACHFEHLER
The King’s Speech (GB/USA 2010, Tom Hooper) Wie der König das Stottern überwand, zeigen Colin Firth und Geoffrey Rush herzergreifend und Oscar-trächtig – immerhin vier gab es, unter anderem für Regie und Hauptdarsteller.
Bis 1.30, MDR

foto: brigitte folman gang prod

0.45 AUSGETRICKST
Waltz with Bashir (Israel/F/D 2008, Ari Folman) Einen anderen Weg, das Grauen sichtbar zu machen, findet der vielfach ausgezeichnete Animationsfilm, der Gespräche mit Ex-Soldaten in Zeichentrick überträgt. Schauplatz ist der Libanonkrieg 1982. Teils autobiografisch arbeitet Folman Erinnerungen zu einem visuellen Massaker auf.
Bis 2.15, NDR
(Doris Priesching, DER STANDARD, 8.9.2014)

Share if you care.