Schluss mit Quiz: Hellmuth Karasek "will nicht als Volldepp enden"

7. September 2014, 12:54
2 Postings

Nur noch einmal Kerner: 80-Jähriger Literaturkritiker "kann sich nicht mehr soviel merken"

Der deutsche Literaturkritiker und Autor Hellmuth Karasek will nur noch einmal in einer Quizshow antreten, dann macht er, inzwischen 80, Schluss mit Ratespielen. Dem "Spiegel" sagt Karasek, er werde Einladungen zu Quizshows künftig ablehnen, "weil ich mir nicht mehr soviel merken kann".

"Für ABCD-Fragen würde es vielleicht noch reichen, aber ich will nicht als Volldepp enden", sagte er dem Hamburger Nachrichtenmagazin, dessen Kulturressort er lange leitete. Heute schreibt er für "Welt", "Welt am Sonntag" und "Berliner Morgenpost" des Springer-Verlags.

Der "Fernseh-Talkshow-Ratespiele-Star" (Die Welt) schämt sich "heute noch" für seinen Auftritt in der "5 Millionen SKL Show", in der er eine junge Kandidatin um fünf Millionen Gewinn brachte, weil er nicht wusste, welches Gerät eine Flex ist. (red, derStandard.at, 7.9.2014)

Share if you care.