Neugeborenes Mädchen in Wiener Stiegenhaus gefunden

7. September 2014, 11:47
98 Postings

Bisher keine Hinweise auf die Mutter

Wien - Ein neugeborenes Mädchen ist am Samstag beim Kellerabgang eines Wohnhauses in Wien-Neubau gefunden worden. Das Baby war maximal zwei Stunden alt, als es gegen 13.30 Uhr von Anrainern im Stiegenhaus entdeckt wurde. Bei dem Mädchen wurde von der Rettung eine leichte Unterkühlung festgestellt, von der es sich aber bereits erholt hat. Laut Polizei gab es bisher keinen Hinweis auf die Mutter.

Die in die Kaiserstraße gerufenen Polizisten fanden lediglich eine braune Jacke, in die das Mädchen gewickelt war. Das Neugeborene trug ein graues T-Shirt und befindet sich inzwischen in einem stabilen Zustand. Das Landeskriminalamt Wien hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) wurden an das Landeskriminalamt Wien Mitte unter der Telefonnummer 01/31310/43800 erbeten. (APA, 7.9.2014)

Share if you care.