Wandern & Essen: Hofwanderung in der Ramsau

5. September 2014, 17:48
2 Postings

Krapfen evangelisch oder katholisch? Sowohl als auch! Die Höfe in der Ramsau öffnen am Sonntag ihre Stuben

Jetzt herbstelt es schon merklich, damit ist auch die Zeit gekommen, die eine oder an-
dere Wanderung zu planen: Dem Auskenner gilt der September als beste Zeit des Jahres, außerdem machen das Essen und der Schnaps noch einmal so viel Freude, wenn die Füß’ erst müde sind. Wer es mit dem Planen nicht so hat, dafür aber zu den Schnellentschlossenen gehört, sollte sich dieses Wochenende zum Dachstein aufmachen.

In der Ramsau am Fuße dieses Felsmassivs wird diesen Sonntag nämlich die Hofwanderung abgehalten, eine traditionsreiche Veranstaltung mit Begleitmusik der volkstümlichen Art und hohem Trachtenaufkommen, wo die in rarer Pracht erhaltenen Gehöfte des Tals sich für einen Tag den Besuchern öffnen.

Krapfenvielfalt

Original erhaltene Höfe, die dem Besucher sonst verschlossen bleiben, bitten an diesem Tag die Neugierigen in ihre Stube. Damit nicht genug, die Bäuerinnen kochen und backen auf, und es gibt traditionelle Speisen zu verkosten, wie man sie eben nur in privaten Haushalten serviert bekommt.

Weil die Gegenreformation in der Ramsau aufgrund entrischer Lage nicht gar so gnadenlos wüten konnte wie im Rest des Landes, hat sich hier eine nennenswerte evangelische Minderheit halten können. Das zeitigte unter anderem auch kulinarische Entwicklungen.

Während die Evangelischen nämlich eindeutig auf „woazene“ Krapfen stehen – also aus Weizen –, besteht der fromme Katholik bis heute auf „Roggenen“. Weil die Wanderung während der acht Stunden Wegzeit sowohl an solchen wie auch an solchen Höfen vorbeiführt, wird es beide zu verkosten geben – in pikanter Version mit Steirerkas ebenso wie süß mit Honig oder Kompott. (Severin Corti, DER STANDARD, 6./7.9.2014)

Hofwanderung in der Ramsau, Sonntag, 7. September, Start um 10 Uhr beim Walcherhof, Schildlehen 10, 8972 Rams au am Dachstein; www.ramsau.com

  • Krapfen wird es bei der Hofwanderung in süßer und pikanter Version zu verkosten geben.
    foto: tvb ramsau am dachstein

    Krapfen wird es bei der Hofwanderung in süßer und pikanter Version zu verkosten geben.

Share if you care.