Die Pracht der Verzweiflung

4. September 2014, 18:08
posten

Das Herz ist voll, die Lungen sind es ebenso. Beste Voraussetzung, den Weltschmerz rauszubrüllen. Dust Covered Carpet touren mit neuer CD

Wien - Folkmusic und Bombast haben sich lange Zeit ausgeschlossen. Schließlich galt es, das Narrative nicht von zu vielen Instrumenten verstellen zu lassen. Aber es kann eben nicht nur immer Woody Guthrie oder Pete Seeger sein, nicht immer nur eine Klampfe, ein Banjo oder sonst etwas Erbarmungswürdiges.

In den letzten 15 Jahren haben Bands wie Arcade Fire oder jene des US-amerikanischen Labels Saddle Creek ihre Erfolgsgeschichten mit Musik geschrieben, die zwar oft im Folk wurzelt, mit üppiger Instrumentierung aber relativ breitbeinig daherkommt.

Die heimische Band Dust Covered Carpet spielt in diesem Fach mit und präsentiert heute im Wiener Flex ihr viertes Album Pale Noise (Siluh Records). Anschließend geht's nach Innsbruck und Lustenau.

Den Vorbildern und Vorlieben nach gibt sich die Band um Volker Buchgraber tendenziell introvertiert. Man ahnt es schon, aus dieser Beschaulichkeit wird dann in aller möglichen Pracht und Herrlichkeit ausgebrochen. Der Wegweiser zeigt Richtung Himmel und Hymne, die Songs werden von Field Recordings atmosphärisch geschwängert.

Da und dort betupfen Streichinstrumente die Songs, die Gitarre darf natürlich auch krachen, während man sich die Verzweiflung mehrstimmig aus den Lungen schreit.

Das zeitigt immer noch seine Wirkung, selbst wenn diese Formel leidlich bekannt ist. Einem hübschen Song wie Grey Formations kann man sich trotzdem nicht entziehen. Mit seinem prominent platzierten Synthesizer ist er auf Pale Noise eine gern gehörte Ausnahme. Hübsch ist auch die Selbstbeschreibung der Band als Downer Wave. (Karl Fluch, DER STANDARD, 5.9.2014)

  • Dust Covered Carpet live: 5.9. Wien, Flex; 10.9. Innsbruck, pmk; 11.9. Lustenau, wann und wo ist noch geheim, ansonsten gilt 20.00
  • Euphorieanfälliger Folkrock: Auch wenn eine Formel hinlänglich bekannt ist, funktioniert sie. Dust Covered Carpet touren mit ihrem neuen Album "Pale Noise".
    foto: siluh rec.

    Euphorieanfälliger Folkrock: Auch wenn eine Formel hinlänglich bekannt ist, funktioniert sie. Dust Covered Carpet touren mit ihrem neuen Album "Pale Noise".

Share if you care.