Jogger fand im Burgenland Granate aus dem Zweiten Weltkrieg

4. September 2014, 10:27
10 Postings

Der Entminungsdienst entschärfte das Kriegsrelikt

Forchtenstein - Ein 27-jähriger Jogger hat am Mittwoch in einem Wald in Forchtenstein (Bezirk Mattersburg) eine Granate entdeckt. Bei dem Kriegsrelikt dürfte es sich laut Exekutive um einen Teil einer ungarischen Granate aus dem Zweiten Weltkrieg handeln.

Der Entminungsdienst wurde verständigt, die Granate werde abtransportiert bzw. entschärft, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag. (APA, 4.9.2014)

Share if you care.