Deutsche Netzagentur schlägt Senkung der Mobilfunkgebühren vor

3. September 2014, 13:30
2 Postings

Senkung in zwei Schritten

Die Bundesnetzagentur will die Mobilfunkterminierungsgebühren für die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland in den nächsten zwei Jahren senken. Es sei vorgesehen, dass die Mobilfunknetzbetreiber für die Zustellung von Anrufen in ihren Netzen ab dem 1. Dezember 2014 jeweils 1,72 Cent pro Minute berechnen dürfen - nach derzeit 1,79 Cent, teilte die Bonner Behörde am Mittwoch mit.

In einem zweiten Schritt solle das Entgelt ab dem 1. Dezember 2015 noch einmal sinken auf 1,66 Cent für den Zeitraum bis Ende November 2016. (APA, derStandard.at, 3.9.2014)

  • Auch durch die geplante Übernahme von Telefonica durch E-Plus steigen die Tarife in Deutschland
    foto: apa/epa

    Auch durch die geplante Übernahme von Telefonica durch E-Plus steigen die Tarife in Deutschland

Share if you care.