PewDiePie: Youtubes Nummer eins schaltet Video-Kommentare ab

3. September 2014, 12:21
217 Postings

Will mit 30 Millionen Abonnenten keine Plattform mehr für Trolle sein

Felix Kjellberg, alias PewDiePie, hat sich dazu entschieden, künftig keine Kommentare unter seinen Youtube-Videos mehr zuzulassen. "Ich habe sie satt", erklärt er in einem neuen Beitrag. "Ich drehe die Kommentare ab, sie kommen nicht wieder zurück."

Überflutet

PewDiePie setzt mit 30 Millionen Abonnenten als erfolgreichster Youtuber überhaupt ein klares Zeichen gegen die vielfach kritisierten Foren der Videoplattform. "Ich schaue in die Kommentare und sehe hauptsächlich Spam, Leute, die sich selbst bewerben, Leute, die provozieren", so Kjellberg. "All das Zeug, das mir nichts bedeutet. Es interessiert mich nicht, ich will es nicht sehen."

pewdiepie

Andere Wege

In einem Interview im Juni erklärte der Schwede, der seine Millioneneinnahmen vor allem mit dem Spielen und Kommentieren von Videospielen verdient, dass eines seiner Erfolgsrezepte die Nähe zu seinem Publikum sei.

Aufgrund der Überflutung der Youtube-Foren durch Trolle und Spam sei dies jedoch immer schwerer möglich, weshalb er den Kontakt nun über andere Kanäle wie Twitter oder Reddit aufrecht erhalten möchte. (zw, derStandard.at, 3.9.2014)

  • "Ich schaue in die Kommentare und sehe hauptsächlich Spam, Leute, die sich selbst bewerben, Leute, die provozieren"
    foto: pewdiepie

    "Ich schaue in die Kommentare und sehe hauptsächlich Spam, Leute, die sich selbst bewerben, Leute, die provozieren"

Share if you care.