TV-Programm für Mittwoch, 3. September

3. September 2014, 06:00
posten

Terra Mater: Schlaue Wesen unter Wasser, Jackie – Wer braucht schon eine Mutter, Bauer sucht Frau, Gekommen, um zu bleiben, Weltjournal: Großes China, kleines Glück, House of Cards

18.30 MAGAZIN

Heute konkret: Kaputtes Handy –Was tun, wenn Händler nichts von Gewährleistung wissen wollen? Auf ein Handy kann heute fast niemand mehr verzichten. Doch was passiert, wenn das Gerät nach sechs Monaten schon wieder kaputt ist und der Hersteller keinen Austausch vornehmen will? Im Fall von Herrn Thaa hilft erst ein Privatgutachten, Gewährleistungsansprüche geltend zu machen. Bis 18.51, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Schlaue Wesen unter Wasser Delfine und Wale leben in sozialen Gruppen, kommunizieren miteinander und zeigen intelligentes Verhalten. Wissenschafter entschlüsseln die Sprache der neugierigen Meeresbewohner, erforschen die raffinierten Jagdstrategien von Buckelwalen und studieren, wie sich Tümmler in Spiegeln offenbar selbst erkennen. Bis 21.15, Servus TV

20.15 ERKENNTNISTRIP

Jackie – Wer braucht schon eine Mutter (Jackie, NL/USA 2012, Antoinette Beumer) Die beiden Niederländerinnen Sofie (Carice van Houten) und Daan (Jelka van Houten) sind von einer amerikanischen Leihmutter empfangen und von zwei schwulen Adoptivvätern großgezogen worden. Als Jackie (Holly Hunter), die leibliche Mutter der Zwillinge, in eine Reha-Klinik muss, kommt es auf der Fahrt nach New Mexiko zur Familienzusammenführung. Starbesetztes Roadmovie, das sich auf die Spuren von Identitäten begibt. Bis 21.50, Arte

foto: arte

20.15 WILLIG

Bauer sucht Frau In der elften Staffel des Kuppelformats macht sich erstmals Arabella Kiesbauer als Moderatorin auf, um Bauern und Bäuerinnen unter die Haube zu bringen. Insgesamt 13 Liebessuchende hoffen auf Zuwachs auf ihren Höfen. Bis 21.55, ATV

21.35 DOKUMENTATION

Gekommen, um zu bleiben Mitte der 1960er-Jahre kamen die ersten Gastarbeiter nach Österreich und fanden hier ein neues Zuhause. Ein halbes Jahrhundert später ehrt die Stadt
Wien die erste Generation der Arbeits migranten. Bis 22.05, Okto

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: Großes China, kleines Glück Schauplatz der Reportage ist das Leben in den Parks von Peking oder Schanghai, wo sich Exzentrik und Angst vor Repression gleichermaßen finden. Pensionisten tanzen zu Technomusik, sangesfreudige Hausfrauen und andere Amateure trällern um die Gunst des Publikums. Omnipräsent ist der mächtige Schatten, den der Staat auf Individuen wirft. Bis 23.05, ORF 2

22.35 HITCHCOCK-THRILLER

Mord – Der Auslandskorrespondent (Foreign Correspondent, USA 1940, Alfred Hitchcock) Erst spät hat man Hitchcocks dezidiertem Anti-Nazi-Film die nötige Anerkennung geschenkt: Die Geschichte eines amerikanischen Reporters (Joel McCrea), der zufällig während des Zweiten Weltkriegs einem deutschen Spionagering auf die Spur kommt und daraus einen spektakulären Sensationsbericht macht, ist klar, spannend und ohne Schnörkel erzählt. Bis 0.35, ORF 3

22.45 POLIT-THRILLER

Fair Game – Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit (Fair Game, USA/VAE 2010, Doug Liman) Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wird CIA-Agentin Valerie Plame (Naomi Watts) die Leitung einer Irak-Einsatzgruppe anvertraut. Ziel der verdeckten Ermittlungen ist es, den irakischen Machthaber Saddam Hussein des Baus von Nuklearwaffen zu überführen, um damit einen militärischen Einmarsch im Irak zu rechtfertigen. Brisantes Thema, das auf einer wahren Begebenheit beruht und das Rechtfertigungskonstrukt der Bush-Regierung für den Irak-Krieg dekuvriert. Bis 0.25, ARD

23.00 SCHLANGENGRUBE

House of Cards Auftakt zur zweiten Staffel der preisgekrönten US-Serie rund um den machtbewussten Frank Underwood (Kevin Spacey) und seiner nicht minder aufwärts strebenden Gattin Claire (Robin Wright). Bereits zum Vizepräsidenten avanciert, geht er auf dem Weg nach oben über Leichen. Bis 23.50, ORF 1

foto: orf

23.05 MAGAZIN

Weltjournal+: Nordkoreas glückliche Menschen Nur sehr selten haben Journalisten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Mauern Nordkoreas zu werfen. Der deutsch-italienischen Filmemacherin Carmen Butta ist es gelungen, zehn Tage im ganzen Land drehen zu dürfen. Ihre Interviewpartner halten Nordkorea für das glücklichste Land der Welt. 28 Vergnügungsparks und immer mehr Waren aus China sollen den Menschen ihre Freizeit in der Diktatur versüßen. Bis 23.50, ORF 2

23.35 MAGAZIN

Zapp Das Medienmagazin widmet sich folgenden Themen: 1) IS-Propaganda: Wie gefährlich für Deutschland? 2) Wohin steuert Gruner + Jahr? 3) Wie Verlage ihre Leser ausspähen. 4) Streit um das Jugendradio „puls“. Bis 0.05, NDR (Oliver Mark, DER STANDARD, 3.9.2014)

Share if you care.