Neuer Browser für Raspberry Pi

2. September 2014, 09:40
7 Postings

Basiert auf Epiphany und bringt unter anderem erweiterten HTML5-Support

Die Entwickler des Kleinstrechners Raspberry Pi haben einen neuen Browser vorgestellt. Die Software basiert auf Epiphany, der für den Gnome-Desktop entwickelt wurde. Er soll den bisherigen Midori-Browser ersetzen, heißt es in einem Blogeintrag.

Hardware-beschleunigte Video-Dekodierung

Epiphany für Pi bringt unter anderem erweiterten HTML5-Support, Hardware-beschleunigte Video-Dekodierung, schnelleres Scrollen und verbesserte Interaktivität während des Ladens einer Seite.

Standard-Browser

Das Programm soll in zukünftigen Versionen von Raspbian und dem OS-Install-Manager NOOBS als Standard-Browser ausgeliefert werden. In einem Video wird der Browser demonstriert.

raspberry pi foundation

Das Package kann bereits jetzt heruntergeladen werden. Eine Anleitung zur Installation findet sich im Raspberry-Pi-Blog. (red, derStandard.at, 2.9.2014)

  • Raspberry Pi erhält einen neuen Browser.
    foto: raspberry pi

    Raspberry Pi erhält einen neuen Browser.

Share if you care.