Sadio Mane ist ein Heiliger

2. September 2014, 07:27
454 Postings

Southampton überweist kolportierte 15 Millionen Euro - Senegalese löste Janko als Rekordtransfer aus Bundesliga ab

Sadio Mane hat Red Bull Salzburg verlassen. Er wechselt zu den Saints nach Southampton. Der 22-jährige Senegalese war im August 2012 vom FC Metz zu den Bullen gekommen und kam auf 87 Pflichtspieleinsätze, in denen er 45 Treffer erzielte. Mane unterschreibt beim englischen Premier League-Klub einen Vertrag über vier Jahre. Die Engländer überweisen kolportierte 15 Millionen Euro.

Mane ist damit der mit Abstand teuerste Spieler, der je von Österreich aus den Sprung ins Ausland geschafft hat. Der bisherige Rekord-Transfer war jener von Marc Janko, der 2010 um 6,5 Mio. Euro von Salzburg zum niederländischen Club Twente Enschede gewechselt war.

Vor dem Champions League-Spiel gegen Malmö hatte er das Training verlassen und war daraufhin aus dem Kader gestrichen worden.

Southampton-Trainer Ronald Koeman wurde in der vergangenen Saison bei den Siegen der Salzburger gegen Ajax Amsterdam im Sechzehntelfinale der Europa League auf den dribbelstarken Mane aufmerksam. "Ich war beeindruckt von seinen Qualitäten und seiner Physis", sagte der ehemalige niederländische Teamspieler. "Es ist unglaublich, wie viele Tore er auf seiner Position erzielt hat, ich hoffe, dass er das auch für uns tun wird", erklärte Koeman, der Mane im Angriff universell einsetzbar sieht: "Er kann links oder rechts in der Offensive und als Nummer neun spielen", sagte Koeman.

Neben Mane sicherte sich Southampton auch die Dienste von Toby Alderweireld. Der belgische Verteidiger mit Ajax-Vergangenheit kommt vom spanischen Meister Atletico Madrid.

Insgesamt verpflichtete der Klub damit im sommerlichen Transferfenster immerhin zehn neue Spieler. Allerdings hatte Southampton nach einer starken Vorsaison auch einen kräftigen Aderlass an Personal hinnehmen müssen.

Nach drei absolvierten Matches rangieren die Saints in der Premier League mit vier Punkten auf Platz acht. Zuletzt gelang mit einem 3:1 gegen West Ham der erste Sieg - und das sogar in überzeugender Manier. (red/APA; 2.9.2014)

  • Mane vertschüsst sich.
    foto: apa/krug

    Mane vertschüsst sich.

Share if you care.