Iliad - Suche nach Partner für T-Mobile-US-Angebot kommt voran

1. September 2014, 14:35
posten

Französischer Telekomkonzern hatte für 56-Prozent-Anteil 15 Mrd. Dollar geboten -

Der französische Telefonkonzern Iliad kommt bei der Suche nach einem Partner für ein Angebot für die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US nach eigenen Angaben voran. Finanzinvestoren und Unternehmen seien an Iliad herangetreten, um die Möglichkeit eines gemeinsamen Offerts auszuloten, sagte Finanzchef Thomas Reynaud am Montag. Die Gespräche seien aber noch nicht abgeschlossen.

Iliad bot Anfang April 33 Dollar (25,02 Euro) pro T-Mobile-Papier und wollte damit rund 15 Mrd. Dollar für rund 56 Prozent an der US-Tochter. Die Deutsche Telekom wies das Angebot als zu niedrig zurück. Der Bonner Konzern habe angesichts des rasanten Wachstums des lange Zeit angeschlagenen US-Ablegers noch andere Optionen, darunter ein Alleingang, sagte Deutsche-Telekom-Chef Tim Höttges seinerzeit. Zuvor hatte der US-Mobilfunkanbieter Sprint nach monatelangen Verhandlungen ein Offert über 40 Dollar je Titel für T-Mobile wegen des Widerstands der US-Kartellbehörden gekippt. (APA, 1.9. 2014)

Share if you care.