Weimann netzt gegen Hull City

31. August 2014, 19:10
109 Postings

Zweiter Saisontreffer für den Aston-Villa-Stürmer - Liverpool mit Balotelli 3:0 bei Tottenham - Leicester ringt Arsenal 1:1 ab

Birmingham - Andreas Weimann hat am Sonntag in der englischen Premier-League seinen zweiten Saisontreffer erzielt. Weimann, der von ÖFB-Teamchef Marcel Koller nicht für den anstehenden EM-Qualifikations-Auftakt berücksichtigt wurde, steuerte beim 2:1-Heimerfolg von Aston Villa gegen Hull City den Treffer zum 2:0 (36.) bei.

Der Klub aus Birmingham hält damit nach drei Runden bei sieben Punkten und liegt im Spitzenfeld der Tabelle.

Im Sonntagschlager setzte sich Liverpool auswärts bei Tottenham klar 3:0 durch. Die Treffer der Reds, bei denen Neuzugang Mario Balotelli in der Startelf stand, erzielten Raheem Sterling (8.), Steven Gerrard (49./Elfmeter) und Alberto Moreno (60.). Die Spurs hatten ihre ersten beiden Partien der Saison gewonnen.

Zum Abschluss der Runde rang Neuling Leicester City Arsenal ein 1:1 (1:1) ab. Die Gunners kommen damit weiter nicht richtig in Schwung und mussten in der dritten Runde bereits den zweiten Punkteverlust hinnehmen.

Die Führung durch Neuzugang Alexis Sanchez (20.) wurde bereits zwei Minuten später durch den Argentinier Leonardo Ulloa (22.) egalisiert. (APA/red - 31.8.2014)

  • Andreas Weimann (im Duell mit Hulls Michael Dawson) möglicherweise von der ÖFB-Nichtnominierung beflügelt.
    foto: ap/ rickett

    Andreas Weimann (im Duell mit Hulls Michael Dawson) möglicherweise von der ÖFB-Nichtnominierung beflügelt.

  • Balotelli ging bei den Spurs leer aus.
    foto: ap/ bogdan maran

    Balotelli ging bei den Spurs leer aus.

Share if you care.