Ex-"Financial Times"-Managerin soll BBC-Rundfunkrats-Chefin werden

31. August 2014, 15:32
1 Posting

Ernennungsprozess aber noch nicht abgeschlossen

London - Die ehemalige "Financial Times"-Managerin Rona Fairhead soll neue Vorsitzende des Rundfunkrats bei der BBC werden. Die 53-Jährige sei als "bevorzugte Kandidatin" auserkoren worden, der Ernennungsprozess sei aber noch nicht abgeschlossen, sagte eine BBC-Sprecherin am Sonntag.

Fairhead soll auf Chris Patten folgen, der im Frühjahr aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben hatte. Die BBC steckt nach dem Missbrauchsskandal um den früheren Star-Moderator Jimmy Savile und weitere prominente Fernsehleute in einer schweren Krise. Die Sendeanstalt muss aus finanziellen Gründen außerdem Personal abbauen. (APA, 31.8.2014)

  • Artikelbild
    foto: reuters / handout
Share if you care.