Brasilien sorgt zum Auftakt für Überraschung

31. August 2014, 12:28
6 Postings

Frankreich unterliegt den Südamerikanern. Kroaten mussten gegen Philippinen in Verlängerung. USA schlagen Finnland 114:55

Brasilien hat am ersten Tag der Basketball-WM in Spanien mit einem Sieg gegen Frankreich für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Die Südamerikaner gewannen in Granada 65:63 (28:26), wobei der Brasilianern Machado mit 39-Jahren zum ältesten WM-Spieler überhaupt avancierte. Bei Frankreich ist NBA-Star Tony Parker bei der WM nicht mit von der Partie.

Eine drohende Blamage wendete Kroatien gegen die Philippinen erst in der Verlängerung ab. Die Kroaten setzten sich in Sevilla mit Müh' und Not 81:78 durch.

Die USA haben zum Auftakt eindrucksvoll ihre Titelambitionen untermauert. Der Weltmeister von 2010 deklassierte Auftaktspiel der Vorrundengruppe C in Barakaldo eine völlig überforderte finnische Mannschaft mit 114:55.

Bereits zur Halbzeit war der Titelverteidiger, der beim Turnier auf Superstars wie LeBron James, Kobe Bryant oder Kevin Durant verzichten muss, mit 60:18 voran gelegen. Im zweiten Viertel waren den Skandinaviern gar nur zwei Zähler gelungen. Klay Thompson (18 Punkte) und Anthony Davis (17) waren die erfolgreichsten US-Werfer.

Das Gastgeber-Team Spaniens gewann in Granada das letzte Match des Eröffnungstages gegen den Iran 90:60. In den anderen Samstag-Abendspielen landeten mit Griechenland durch ein 87:64 gegen Senegal und Litauen durch ein 87:74 gegen Mexiko auch weitere traditionelle Basketball-Großmächte Erfolge. (APA; 31.8.2014)

Ergebnisse der Basketball-WM in Spanien vom Samstag:

Gruppe A

Ägypten - Serbien 64:85 (31:43)

Frankreich - Brasilien 63:65 (26:28)

Iran - Spanien 60:90 (33:48)

Gruppe B

Puerto Rico - Argentinien 75:98 (38:45)

Griechenland - Senegal 87:64 (45:17)

Kroatien - Philippinen 81:78 (37:31) n.V.

Gruppe C

USA - Finnland 114:55 (60:18)

Ukraine - Dominikanische Republik 72:62 (27:27)

Neuseeland - Türkei 73:76 (38:28)

Gruppe D

Angola - Südkorea 80:69 (36:18)

Australien - Slowenien 80:90 (43:49)

Mexiko - Litauen 74:87 (41:45)

  • Marcelinho Huertas trifft für Brasilien.
    foto: apa/ap/tejedor

    Marcelinho Huertas trifft für Brasilien.

Share if you care.