TV-Programm für Sonntag, 31. August

31. August 2014, 06:00
posten

Panorama: Happy Birthday, Peter Rapp, Oktoskop: "Halbe Welt", Dark Shadows, Tatort: Paradies, Der einzige Zeuge, Shakespeare in Love, Menschen & Mächte: 2. Weltkrieg, Titel, Thesen, Temperamente

13.05 MAGAZIN

Panorama: Happy Birthday, Peter Rapp Zum 70. Geburtstag des Fernsehunterhalters Highlights und Kurioses aus seiner Karriere. Bis 13.30, ORF 2

20.05 FLORIAN FLICKER

Oktoskop: "Halbe Welt" (Ö 1993, Florian Flicker) Mit dieser eigenartigen Darstellung einer Zukunftsvision schrieb der kürzlich verstorbene Regisseur Florian Flicker österreichische Filmgeschichte. Im anschließenden Studiogespräch aus dem Jahr 2010 erzählte er, wie er diesen Film als junger Autor und Regisseur mit nur 4,5 Millionen Schilling realisieren konnte. Bis 21.50, Okto

20.15 GRUSELKOMÖDIE

Dark Shadows (USA 2012, Tim Burton) 1760: Barnabas Collins (Johnny Depp), der Sohn einer wohlhabenden Familie, wird von der Hexe Angelique (Eva Green) aus verschmähter Liebe in einen Vampir verwandelt und lebendig vergraben. 200 Jahre später wird er zufällig wieder ausgebuddelt und muss sich von nun an mit Fastfood-Ketten, Hippies, seinen hoffnungslosen Nachfahren und weiteren Neuerungen der Zeit herumschlagen. Ein schräger und witziger Burton-Film nach der US-Kultserie aus den 1970er-Jahren. Bis 22.00/22.30, ORF 1 / RTL

foto: orf

20.15 KRIMI

Tatort: Paradies (Ö 2014, Harald Sicheritz) Nach dem Tod ihres Vaters im Altersheim erbt Bibi Fellner (Adele Neuhauser) überraschend mehr als 30.000 Euro. Auch die anderen Heimbewohner scheinen über große Geldreserven zu verfügen. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und dem pensionierten Polizeibeamten Sommer (Branko Samarovski) versucht sie hinter das Geheimnis der Rentner zu kommen. Bis 21.50, ORF 2 / ARD

foto: orf

20.15 THRILLER

Der einzige Zeuge (Witness, USA 1985, Peter Weir) Zeugenschutzprogramm der besonderen Art: Da ein Amish-Bub (Lukas Haas) einen Mord beobachtet hat, tauscht Detective John Book (Harrison Ford) das Großstadtleben gegen das archaische Dasein seines Schützlings und verliebt sich dabei in dessen Mutter (Kelly McGillis). Eine Konfrontation zweier gegensätzlicher Kulturen, als Thriller erzählt. Bis 22.05, Arte

22.05 LIEBESDICHTUNG

Shakespeare in Love (USA/GB 1998, John Madden) Es war einmal, da wurden beschwingte Komödien mit Oscars überhäuft. Eine der Statuetten ging an Gwyneth Paltrow, die als Geliebte des aufstrebenden Dichters (Joseph Fiennes) im wahrsten Sinne des Wortes die Hosen anhat. Bis 0.30, Puls 4

22.05 DOKUMENTARABEND

Menschen & Mächte: 2. Weltkrieg Drei Dokus anlässlich des Beginns des 2. Weltkriegs vor 75 Jahren: Andreas Novaks Film Hitlers Blitzkriege spannt einen Bogen von der Eroberung Polens ab 1. September 1939 bis zum Beginn des Feldzuges gegen die Sowjetunion im Juni 1941. In Sterben für Hitler vollzieht Robert Gokl die Wende von den großen Erfolgen zum großen Massensterben im Zweifrontenkrieg. Im dritten Teil Die Ungehorsamen von Peter Liska stehen Wehrmachtsdeserteure und militärische Widerstandskämpfer im Fokus. Bis 0.40, ORF 2

23.55 MAGAZIN

Titel, Thesen, Temperamente Themen: 1) Kunstschmuggel in Syrien - wie Terroristen das Kulturerbe plündern. 2) Ein Buch, das süchtig macht - der Familienroman von Nino Haratischwili. 3) Israel zwischen Krieg und Frieden - wie sich das kulturelle Klima verändert hat. 4) Monumental und magisch - der Skulpturenpark Venet in Südfrankreich. 5) Entdecker fremder Welten - Michael Oberts Film aus dem afrikanischen Regenwald. Bis 0.25, ARD (Sarah Matura, DER STANDARD, 30./31.8.2014)

Share if you care.