Analysten-Stimmen vom 29.8.

29. August 2014, 14:42
posten

Goldman Sachs zu Wienerberger

Wien - Im Rahmen einer Branchenstudie zum europäischen Bausektor haben die Analysten von Goldman Sachs ihr Kursziel für die Aktien der Wienerberger von 18,0 Euro auf 17,0 Euro gesenkt. Das Anlagevotum "Buy" blieb unverändert.

Am Ende der Berichtssaison für das zweite Quartal 2014 blicken die Analysten von Goldman Sachs mit Vorsicht auf die jüngsten Entwicklungen in der Baubranche. Im Gegensatz zum starken ersten Quartal wären die Volumina und die Bauaktivität in Europa im zweiten Jahresviertel merklich schwächer ausgefallen.

Dementsprechend haben die Experten ihre Gewinnprognosen für 2014 für einige Sektorvertreter gesenkt. Ab 2015 rechnen die Goldman-Spezialisten jedoch wieder mit einer leichten Erholung im europäischen Bausektor und behalten daher ihr neutrales Votum für die Branche bei.

Beim Gewinn je Wienerberer-Aktie erwarten die Goldman-Analysten 0,16 Euro für 2014, sowie 0,52 bzw. 0,90 Euro für die beiden Folgejahre. Am Freitag notierten die Wienerberger-Titel an der Wiener Börse mit minus 1,27 Prozent bei 11,30 Euro. (APA, 29.8.2014)

Share if you care.