"Skate 3": Youtube-Star PewDiePie holt vier Jahre altes Spiel zurück in die Charts

29. August 2014, 14:49
34 Postings

EA verzeichnet große Nachfrage nach Let's-Play-Videos

Ein über vier Jahre altes Spiel erlebt derzeit seinen zweiten Frühling, wie aus einem Bericht von Eurogamer hervorgeht. Electronic Arts soll damit begonnen haben, die Presswerke für das im Jahr 2010 erschienene Sportspiel "Skate 3" wieder anzuwerfen. Grund dafür scheint eine Reihe von "Let's Play"-Videos des YouTube-Stars PewDiePie zu sein, die es auf insgesamt über 60 Millionen Aufrufe bringen.

Eigenartige Physik-Engine

Dabei kommt "Skate 3" in den Videos von PewDiePie eigentlich gar nicht gut davon. Der YouTuber macht sich in den Let's Plays vor allem über die eigenartige Physik-Engine des Spiels lustig und zeigt zahlreiche wirre Unfälle und Stürze des Spielcharakters. Das Interesse an dem Spiel scheint jedoch trotzdem enorm zugenommen zu haben. Ein britischer Videospielhändler hat nun angeblich bei Electronic Arts um eine neue Auflage gebeten, da man die Nachfrage nicht mehr decken konnte.

Enorme Nachfragesteigerung

Electronic Arts soll dem gerne nachgekommen sein. "Skate 3" ist in Großbritannien derzeit auf Platz 20 der meistverkauften Videospiele und schafft es in den Jahres-Charts bereits in die Top-40. Im Vergleich zum Vorjahr soll die Nachfrage nach dem Spiel um fast ein Drittel zugelegt haben. Dabei handelt es sich gar nicht um eine HD-Neuauflage oder ähnliches, sondern nur um einen "Reprint". (wen, derStandard.at, 29.8.2014)

pewdiepie
Eines der Let's-Play-Videos von PewDiePie zu "Skate 3".

  • PewDiePie zeigt in seinen Videos zu "Skate 3" vor allem wirre Stunts und Stürze.
    foto: screenshot/pewdiepie

    PewDiePie zeigt in seinen Videos zu "Skate 3" vor allem wirre Stunts und Stürze.

Share if you care.