"Assassin's Creed Unity": Die Revolution verspätet sich

29. August 2014, 09:35
15 Postings

Hersteller braucht mehr Zeit für den Feinschliff

Ubisoft hat den Veröffentlichungstermin von "Assassin's Creed Unity" um zwei Wochen nach hinten verlegt. Das Spiel für PC, PS4 und XBO wird nun am 13. November und nicht am 28. Oktober in den Handel kommen.

Bug-Fixes

Dem Hersteller zufolge will man die zusätzliche Zeit nutzen, um "Unity" den Feinschliff zu verpassen. Zeitgleich wird in Europa auch das Abenteuer "Assassin's Creed Rogue" für PS3 und Xbox 360 erscheinen - ein eigenständiges Spiel für vorangegangene Konsolengeneration. (zw, derStandard.at, 29.8.2014)

  • Artikelbild
    foto: ubisoft
Share if you care.