Causa Matt: Zinggl muss Vorwürfe widerrufen

28. August 2014, 18:04
2 Postings

Exchef der Kunsthalle Wien wurde recht gegeben

Wien - Das Handelsgericht hat Gerald Matt, dem Exchef der Kunsthalle Wien, im Prozess gegen Grünen-Kultursprecher Wolfgang Zinggl recht gegeben. Zinggl hatte Matt Veruntreuung und illegale Vermittlung von Staatsbürgerschaften vorgeworfen und muss dies nun widerrufen. Zinggl will gegen das Urteil berufen. (APA, DER STANDARD, 29.8.2014)

Share if you care.