16 Tonnen Erdäpfel von Acker im Burgenland gestohlen

28. August 2014, 12:12
97 Postings

Diebesgut mit Erntemaschine geerntet und abtransportiert

Andau - Einem nordburgenländischen Landwirt sind in den vergangenen zwei Wochen 16 Tonnen Erdäpfel von seinem Feld in Andau (Bezirk Neusiedl am See) gestohlen worden. Die unbekannten Täter sollen das Diebesgut mit einer zweireihigen Kartoffelerntemaschine geerntet und anschließend abtransportiert haben, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag mit.

Der Landwirt wollte am Mittwoch mit der Kartoffelerntemaschine die Erdäpfel ausnehmen, als er den Diebstahl bemerkte. Die Ware hat laut Exekutive einen Wert von 1.600 Euro. (APA, 28.8.2014)

Share if you care.