Ditech neu: Erste Filialen öffnen nächste Woche

28. August 2014, 09:57
196 Postings

Der von E-Tec fortgeführte Computerhändler wird vorerst in Wien, Klagenfurt und Innsbruck tätig sein

Knapp vier Monate ist es her, dass die letzte Ditech-Filiale endgültig geschlossen wurde. Jetzt erlebt Ditech zumindest als Marke eine Renaissance: Ab Montag, 1. September können Kunden wieder bei Ditech einkaufen. Möglich macht das der oberösterreichische Computerhändler E-Tec, der im Juni die Markenrechte an dem in Konkurs gegangenen ehemaligen Konkurrenten erworben hatte.

Auch Onlineshop fortgeführt

Rund 1,4 Millionen Euro war das E-Tec-Geschäftsführer Bert Kuhn wert, er möchte im ersten Geschäftsjahr zwischen 25 und 50 Millionen Euro mit Ditech neu erwirtschaften. Dabei sollen Kunden weiterhin durch "Beratungskompetenz und Service vor Ort" überzeugt werden. Zusätzlich wird Kuhn den Ditech-Onlineshop weiterführen.

Vier weitere Filialen könnten folgen

Dabei sollen Filialen und Webshop optisch das "gewohnte Ditech-Erscheinungsbild" aufweisen, auch am Sortiment soll sich wenig geändert haben. Davon überzeugen können sich Kunden ab Montag in der Wiener Lugner-City, im Einkaufszentrum Cyta in Innsbruck und in Klagenfurt. Ein weiterer Standort in Wien "ist in Planung", drei weitere Geschäftseröffnungen könnten bei entsprechendem Anklang 2015 folgen. (fsc, derStandard.at, 28.8.2014)

  • Optisch sollen sich die neuen Filialen kaum vom alten Ditech unterscheiden.
    foto: apa

    Optisch sollen sich die neuen Filialen kaum vom alten Ditech unterscheiden.

Share if you care.