Max-Theurer bei WM im Dressur-Spitzenfeld

27. August 2014, 18:11
1 Posting

Platz sechs für Österreicherin im GP Special auf Rang sechs - Gold an britische Doppel-Olympiasiegerin Dujardin

Caen - Victoria Max-Theurer hat sich am Mittwoch bei den Weltreiterspielen in Caen mit ihrem Hengst Augustin OLD im Grand Prix Special der Dressurreiter mit dem sechsten Platz inmitten der Weltelite platziert. Die 28-Jährige war auf dem 14-jährigen Hengst aus eigener Zucht mit 77,857 Prozentpunkten bewerten worden.

Die Olympia-13. von London schaffte damit souverän die Qualifikation für die Freestyle Kür am Freitag, den zweiten WM-Einzelbewerb. Bereits am Vortag hatte Max-Theurer das österreichische Team mit dem sechstbesten Ritt auf Rang acht geführt.

Der Sieg ging an die britische Doppel-Olympiasiegerin Charlotte Dujardin (86,120 Pkt.) auf Valegro vor den beiden Deutschen Helen Langehanenberg (84,468) und Kristina Sprehe (79,762). Mitfavoritin Isabell Weth (GER) musste wegen einer Entzündung am Huf ihrer Stute Bella Rose auf einen Start verzichten. (APA - 27.8. 2014)

Ergebnis WM-Entscheidung Dressur - Einzel (Endstand nach Grand Prix Special):

1. Charlotte Dujardin (GBR) Valegro 86,120 Pkt. - 2. Helen Langehanenberg (GER) Damon Hill 84,468 - 3. Kristina Sprehe (GER) Desperados 79,762 - 4. Adelinde Cornelissen (NED) Parzival 79,328 - 5. Tinne Vilhelmsson-Silfven (SWE) Don Auriello 78,235 - 6. Victoria Max-Theurer (AUT) Augustin OLD 77,857.

Share if you care.