Iran beginnt mit Umbau von umstrittenem Reaktor Arak

27. August 2014, 18:04
20 Postings

Die Anlage soll erheblich weniger Plutonium produzieren als geplant

Teheran - Der Iran hat mit dem Umbau des umstrittenen Schwerwasserreaktors Arak zur Reduzierung der Plutoniumproduktion begonnen. Das sagte der Vizepräsident und Atomchef Ali Akbar Salehi am Mittwoch nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA. Salehi habe auch das iranische Atomteam über den Umbau in Kenntnis gesetzt.

Nach iranischen Angaben soll damit in Arak erheblich weniger Plutonium produziert werden als ursprünglich geplant. Statt zehn Kilogramm Plutonium jährlich werde es weniger als ein Kilogramm sein, sagte Salehi. Damit wolle Teheran einen der Streitpunkte bei den Atomverhandlungen zwischen dem Iran und den fünf UN-Vetomächten sowie Deutschland ausräumen.

Der Westen befürchtet, der Iran könnte Plutonium für den Atombombenbau einsetzen und fordert eine Schließung oder Umwandlung der Anlage in einen Leichtwasserreaktor. Der Iran bestreitet, Atombomben anzustreben. (APA, 27.8.2014)

Share if you care.