IT-Berater Plaut verdiente im Halbjahr mehr

27. August 2014, 12:54
1 Posting

Umsatz erhöht

Der Wiener IT-Berater Plaut, der kürzlich den Rückzug von der Frankfurter Börse beschlossen hat, hat im 1. Halbjahr 2014 mehr umgesetzt und mehr verdient. Der Nettogewinn stieg von 29.000 auf 641.000 Euro, geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Finanzbericht hervor.

Der Umsatz erhöhte sich, wie bereits bekanntgegeben, von 14,6 Mio. auf 16,2 Mio. Euro, das Ebit von 298.000 auf 980.000 Euro. (APA, 27.8. 2014)

Share if you care.