"Dragon Age: Inquisition" mit 4-Spieler-Koop – und Micropayments

27. August 2014, 11:58
52 Postings

Entwickler BioWare kündigt Mehrspieler-Modus an, der von der Kampagne vollkommen losgelöst sein wird

Entwickler BioWare kündigte an, dass "Dragon Age: Inquisition" als erster Teil der Reihe einen Mehrspieler-Modus besitzen wird. Bis zu vier Spieler werden, losgelöst von der Einzelspieler-Kampagne, gemeinsam den Kontinent Thedas bereisen können. "Der Multiplayer-Modus von 'Dragon Age' beinhaltet temporeiche Kämpfe, die strategisches Zusammenspiel mit taktischen Kämpfen und dem umfangreichen Loot- und Crafting-System von 'Inquisition' kombinieren", so die Entwickler.

Einzelspieler-Kampagne wird nicht beeinflusst

Spieler werden im Multiplayer-Modus jedoch nicht ihren Charakter aus der Einzelspieler-Kampagne spielen, sondern wählen einen aus zwölf Charakteren aus den Klassen Krieger, Magier und Schurke aus. Gegenstände, Erfahrungspunkte oder Storyelemente aus dem Co-op-Modus werden die Einzelspieler-Kampagne in keinster Weise beeinflussen. Außerdem soll es keine Erfolge geben, die nur über den Multiplayer-Modus erreicht werden können.

Multiplayer bringt Vorteile von Klassen und Fähigkeiten bei

"Wir wollten sicher gehen, dass die beiden Bereiche getrennt sind. Dies erlaubt sowohl im Single-, als auch im Multiplayer eine stärkere Weiterentwicklung", so BioWare. "Wenn man 'Dragon Age' im Multiplayer spielt, lernt man, welche unterschiedliche Rolle jede Klasse in Kämpfen spielt, wie die verschiedenen Fähigkeiten funktionieren und welche taktischen Vorteile die Zusammenstellung der Party auf dem Schlachtfeld verschaffen kann. Dieses Wissen kann man in den Singleplayer mitnehmen, Gegenstände jedoch nicht."

Multiplayer mit Micropayments

BioWare stellte außerdem in Aussicht, dass es für den Multiplayer-Modus In-Game-Käufe geben wird. Die Entwickler versprechen jedoch, dass alle Spielinhalte auch mit der In-Game-Währung gekauft werden können. "Es wird keine Bezahlschranke im Multiplayer von 'Dragon Age' geben. Alles ist mit Goldmünzen zugänglich. Man kann die Premium-Währung verwenden, muss aber nicht."

"Dragon Age: Inquisition" erscheint nach einer zweimonatigen Verschiebung des ursprünglichen Release-Termins am 21. November für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One. (wen, derStandard.at, 27.8.2014)

  • "Dragon Age: Inquisition" wird erstmals auch einen kooperativen Spielmodus bieten.
    foto: electronic arts

    "Dragon Age: Inquisition" wird erstmals auch einen kooperativen Spielmodus bieten.

Share if you care.