Forscher sehen Gefahr einer deutschen Rezession

27. August 2014, 11:28
27 Postings

DIW-Konjunkturchef: Gefahr einer Rezession ist durchaus ernst zu nehmen

Berlin - Deutschland könnte aus Sicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in eine Rezession abrutschen. Es deute sich an, dass die Produktion stagniere, teilte das DIW heute, Mittwoch, in Berlin mit. "Die Gefahr einer Rezession ist durchaus ernst zu nehmen", sagte Konjunkturchef Ferdinand Fichtner.

Von einer Rezession sprechen Ökonomen, wenn die Wirtschaftsleistung in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen nicht wächst. Von April bis Juni war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 0,2 Prozent geschrumpft. Zu den Belastungsfaktoren zählt das DIW eine schwächere Weltkonjunktur, die unsichere Lage in Italien und Frankreich, den Ukraine-Konflikt und die Krisenherde im Nahen Osten. (APA, 27.8.2014)

Share if you care.