HTC Desire 510: Einsteiger-Smartphone mit LTE vorgestellt

27. August 2014, 10:15
5 Postings

Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz, 4,7-Zoll-Display und LTE um unter 200 Euro

HTC hat ein neues Einsteiger-Smartphone mit Android vorgestellt, das bereits Mitte September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro in Österreich erhältlich sein wird. Das Unternehmen hebt bei dem günstigen Modell vor allem die LTE-Konnektivität hervor. "Die Nutzung der modernsten und großartigsten Technologie sollte […] nicht nur Nutzern mit den größten Budgets vorbehalten sein", so Peter Chou, CEO von HTC.

64-Bit-fähige CPU

Im Inneren des HTC Desire 510 werkelt ein Snapdragon 410, ein 64-Bit-fähiger SoC für Einsteigergeräte. Die CPU ist mit vier Kernen ausgestattet und taktet mit 1,2 GHz, HTC selbst hat bisher jedoch keine Angaben zur Unterstützung von 64-Bit in seinem neuen Smartphone gemacht. Als Grafikeinheit kommt eine Adreno 306 zum Einsatz. Das HTC Desire 510 verfügt außerdem über 1 GB Arbeitsspeicher. Die interne Speicherkapazität beträgt 8 GB, zusätzlich unterstütz das Smartphone jedoch auch microSD-Karten mit bis zu 128 GB.

4,7-Zoll-Display

Das 4,7 Zoll große Display des HTC Desire 510 löst mit 854 x 480 Bildpunkten auf. Dies entspricht einer Pixeldichte von 208 ppi – in etwa vergleichbar mit anderen Einsteigergeräten. Die rückseitige Kamera besitzt eine Auflösung von 5 Megapixel, die Frontkamera eine VGA-Auflösung. Das HTC Desire 510 unterstützt außerdem das vom HTC One (M8) bekannte "Dot View"-Smartcover, bietet jedoch nicht alle von dem Highend-Gerät bekannten Funktionen.

Kunststoffgehäuse

Das HTC Desire 510 wird am Mitte September in den Farben Terra White und Meridian Grey in Österreich erhältlich sein. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 199 Euro. (wen, derStandard.at, 27.8.2014)

Links

HTC

  • Das neue HTC Desire 510 bietet LTE zum Einsteigerpreis.
    foto: htc

    Das neue HTC Desire 510 bietet LTE zum Einsteigerpreis.

Share if you care.