Celtic scheitert an Maribor

26. August 2014, 22:50
97 Postings

Slowenen gewinnen Rückspiel in Glasgow verdient mit 1:0, auch St. Petersburg, FC Porto, Nikosia und Borissow in der Gruppenphase

Wien - Die früheren Europapokal-Sieger FC Porto und Zenit St. Petersburg haben am Dienstag den Sprung in die Gruppenphase der Champions League geschafft. Porto gewann das Playoff-Rückspiel gegen den OSC Lille mit 2:0 (0:0) und setzte sich nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel souverän durch. Der russische Vertreter aus St. Petersburg ließ gegen Standard Lüttich dem 1:0-Erfolg einen glatten 3:0 (1:0)-Sieg im Rückspiel folgen.

Der schottische Meister Celtic Glasgow scheiterte dagegen durch ein 0:1 (0:0) am NK Maribor aus Slowenien (Hinspiel 1:1). Glasgow hatte sich in der Runde zuvor erst am grünen Tisch gegen Legia Warschau durchgesetzt. Die Grün-Weißen agierten vor allem in der ersten Halbzeit völlig passiv, Maribor war das spielerisch deutlich talentiertere Team und kam vor 60.000 Zuschauern im Celtic Park auch zu den besseren Chancen.

Erst nach dem Seitenwechsel wurde Glasgow aktiver und konnte die Gäste phasenweise in Verlegenheit bringen. Nach der Führung der Slowenen durch den Brasilianer Tavares (75.) reichte es für die schwachen Schotten jedoch nicht mehr zum Ausgleich, der die Rettung in eine Verlängerung mit sich gebracht hätte.

Auch Apoel Nikosia aus Zypern und Bate Borissow aus Weißrussland dürfen sich auf die Champions League freuen. Nikosia setzte sich gegen den dänischen Meister Aalborg BK deutlich mit 4:0 (2:0) durch (Hinspiel 1:1), Borissow behielt gegen Slovan Bratislava mit 3:0 die Oberhand (Hinspiel 1:1). (red/sid, 26.8.2014)

Champions League, Playoff-Rückspiele, Dienstag

Zenit St. Petersburg - Standard Lüttich 3:0 (1:0)
Tore: Rondon (30.), Hulk (54./Elfer, 58.)
Rote Karte: Faty (Lüttich/89.)
Gelb-rote Karte: Fayzulin (Zenit/44.)

Hinspiel 1:0, Zenit mit Gesamtscore von 4:0 in der Gruppenphase, Lüttich in der Gruppenphase der Europa League

FC Porto - OSC Lille 2:0 (0:0)
Tore: Brahimi (49.), Martinez (69.)

Hinspiel 1:0, Porto mit Gesamtscore von 3:0 in der Gruppenphase

Apoel Nikosia - Aalborg BK 4:0 (2:0)
Tore: Vinicius (28.), De Vincenti (43.), Aloneftis (64.), Sheridan (75.)

Hinspiel 1:1, Nikosia mit Gesamtscore von 5:1 in der Gruppenphase

BATE Borissow - Slovan Bratislava 3:0 (1:0)
Tore: Gordejtschuk (41.), Kriwez (84.), Rodjonow (85.)
Gelb-rote Karte: Soumah (Slovan/79.)

Hinspiel 1:1, Borissow mit Gesamtscore von 4:1 in der Gruppenphase

Celtic Glasgow - NK Maribor 0:1 (0:0)
Tor: Tavares (75.)

Hinspiel 1:1, Maribor mit Gesamtscore von 2:1 in der Gruppenphase

Share if you care.