C-Quadrat im Halbjahr mit Gewinnsprung

25. August 2014, 09:57
1 Posting

Fondsanbieter zieht es nach Asien

Wien - Der börsennotierte Fondsanbieter C-Quadrat hat im ersten Halbjahr 2014 dank eines freundlichen Börsenumfelds deutlich mehr verdient. Der Periodenüberschuss stieg von 2,5 Mio. auf 7,4 Mio. Euro. Die Gesamterträge legten von 29,2 Mio. auf 40,9 Mio. Euro zu. 25,7 Mio. (+8 Prozent) Euro entfielen auf Managementgebühren, die für die laufende Verwaltung der Investmentfonds anfallen.

Das verwaltete Vermögen belief sich Ende Juni auf 5,2 Mrd. Euro. Mitte Mai waren es 5,05 Mrd. Euro gewesen. Heuer will C-Quadrat einen "vorsichtigen Versuch starten, unsere Produkte auch im asiatischen Raum einem breiten Investorenkreis zu präsentieren", wie Vorstand und Unternehmensgründer Alexander Schütz in einer Aussendung am Montag ankündigte. (APA, 25.8.2014)

Share if you care.