Mörbisch verzeichnet gestiegene Publikumszahlen

25. August 2014, 08:17
3 Postings

127.000 Besucher kamen zu "Anatevka"

Mörbisch - Die Derniere von "Anatevka" hat am Samstag regenbedingt zwar abgesagt werden müssen, dennoch freuen sich die Seefestspiele Mörbisch über eine erfolgreiche Saison. Insgesamt gab es 168.000 Besucher, allein 127.000 sahen das Musical. Der Broadway-Klassiker bescherte den Seefestspielen ausverkaufte Ränge und Zugewinne bei den Besucherzahlen - zum ersten Mal seit 2008, hieß es in einer Aussendung.

Von den 23 geplanten "Anatevka"-Vorstellungen mussten zwei wetterbedingt abgesagt werden. Die Auslastung betrug rund 91 Prozent. Es wurde damit ein Besucherzuwachs von rund 7.000 Personen erreicht, die übrigen 41.000 Gäste waren bei einer der zahlreichen Sonderveranstaltungen aus anderen musikalischen Bereichen, von Xavier Naidoo über Reinhard Fendrich bis Helene Fischer. (APA, 25.8.2014)

Share if you care.